Project Description

Aspirin® Complex bei Schnupfen, Schmerzen und Fieber

Produktinformation zu Aspirin® Complex

Aspirin® Complex befreit bei Erkältung von Schnupfen mit Kopf-, Hals-, und Gliederschmerzen sowie Fieber. Mit Aspirin® Complex sind Sie trotz Erkältung voll im Leben.

 

Aspirin® Complex: Das Kombinationspräparat bei Erkältungsbeschwerden

Aspirin® Complex ist ein Kombinationspräparat aus zwei hocheffizienten Wirkstoffen. Das bedeutet, es hilft bei mehreren gleichzeitig vorliegenden Erkältungsbeschwerden: Aspirin® Complex lindert Schmerzen, senkt Fieber und besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Darüber hinaus lässt es bei Schnupfen und verstopfter Nase die Schleimhaut in Nase und Nebenhöhlen abschwellen, damit Sie wieder frei durchatmen können.

Bei Aspirin® Complex handelt es sich um ein Granulat, das sich in Wasser auflöst und so seine Wirkung rasch entfaltet – unangenehme Erkältungsbeschwerden bekommen Sie so schnell wieder in den Griff. Für alle, die trotz Erkältung privat oder beruflich  wieder aktiv sein wollen.

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • schnelle Wirkentfaltung dank löslicher Darreichungsform
  • lindert typische Erkältungssymptome: Schnupfen mit Schmerzen und Fieber
  • befreit verstopfte Nasen und Nasennebenhöhlen
  • Wirkdauer bis zu sechs Stunden
  • gute Verträglichkeit

 

Wirkstoffe

  • 500 mg Acetylsalicylsäure (ASS)
  • 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid

 

Wirkweise von Aspirin® Complex

Aspirin® Complex enthält zwei Wirkstoffe:

Zum einen die Acetylsalicylsäure (ASS), die fiebersenkende, schmerzstillende und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Ihre Wirkung entfaltet Acetylsalicylsäure bei bestimmten körpereigenen Botenstoffen, den sogenannten Prostaglandinen, die für eine erhöhte Empfindlichkeit der Schmerzrezeptoren im Körper sorgen. Mithilfe des Wirkstoffs ASS wird die Bildung der Prostaglandine gehemmt, was die Empfindlichkeit der Schmerzrezeptoren senkt – Schmerzen und Entzündungsreaktionen werden so gemildert.

Zum anderen ist in Aspirin® Complex der Wirkstoff Pseudoephedrin vertreten, der im Rahmen einer Erkältung bei Schnupfen die verstopfte Nase  und Nebenhöhlen befreit. Pseudoephedrin besitzt gefäßverengende Eigenschaften, was wiederum ein Abschwellen der Nasenschleimhaut bewirkt – freies Durchatmen wird ermöglicht.

Fazit: Die Wirkstoff-Kombination aus Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin befreit bei Erkältung rasch von Schnupfen mit Schmerzen und Fieber.

 

Hinweise zur Einnahme

Bei Aspirin® Complex handelt es sich um ein Granulat, das vor der Einnahme in Wasser aufgelöst werden muss. Geben Sie ein bis zwei Beutel in ein Glas Wasser und verrühren Sie es gut. Im Anschluss daran trinken Sie das Glas zügig aus.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahren) beträgt:

  • Einzeldosis: 1-2 Beutel
  • Tageshöchstdosis: bis zu 6 Beutel

Bei ausgeprägteren Beschwerden empfiehlt es sich, zwei Beutel einzunehmen. Klingen die Beschwerden ab, können Sie die Dosis auf einen Beutel reduzieren. Die Einnahme der Einzeldosis kann bei Bedarf in Abständen von 4-8 Stunden wiederholt werden.

Weitere Informationen zur Einnahme von Aspirin® Complex können Sie dem Beipackzettel entnehmen.

 

Weitere Hinweise zur Anwendung

Für Diabetes-Patienten ist zu beachten, dass Aspirin® Complex Sucrose enthält (2 g je Beutel). Weitere Hinweise, etwa zur Einnahme während Schwangerschaft und Stillzeit, lesen Sie im Beipackzettel.

 

Mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Aspirin® Complex

Die Einnahme von Aspirin® Complex ist mit möglichen Nebenwirkungen verbunden; wie bei allen Arzneimitteln können diese auftreten, müssen jedoch nicht. Mögliche Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.